Schulprofil

KULTUR – kulturelle Bildung

„Kultur im weiten Sinne meint die jeweils typischen Erscheinungen in der Gesamtheit der Lebensvollzüge einer Gesellschaft von dem, was sie technisch und künstlerisch hervorbringt bis hin zu den Verhaltensmustern des Zusammenlebens, ihren Wertvorstellungen und Normen, also auch den philosophischen und religiösen Bezugssystemen“ („Was ist und wozu dient kulturelle Bildung? Ein Überblick“, Dr. Karl Ermert, Artikel für die Online-Redaktion des Goethe-Instituts, München)

Kulturelle Bildung ist also ein komplexer Bildungszusammenhang – Faktenwissen und ästhetische Bildung ergänzen sich wechselseitig mit Kulturtechniken, kreativen und kommunikativen Angeboten, Haltungen und Wertesystemen. Sie dient der Entwicklung von Persönlichkeit und Selbstbewusstsein, führt zur Entfaltung kreativ-künstlerischer Fähigkeiten, Orientierungsfähigkeit und zu selbstverantwortlichem Handeln und ist somit auch Identitätsstiftend. Sie unterstützt die Entwicklung einer gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.

Für uns an der Theodor-Heuss-Realschule ist kulturelle Bildung elementarer Bestandteil der Allgemeinbildung.

Umsetzung im Schulalltag

Kunst, Musik und Literatur im Unterricht

  • Kulturstunde K+ (= Kultur+) in Klassenstufe 5
  • Seit Jahren regelmäßige Teilnahme an SCHULKUNST-Ausstellungen (regional im SSA Ma und Auswahl in die Landesausstellung, Präsentation der THRS in den Dokumentationskatalogen des SCHULKUNST-Programms BW, den Jahreskalendern, den Handreichungen für Best-Practice
  • Ständig wechselnde Kunst-Ausstellung im Schulhaus
  • Percussion- und Gitarrenklassen
  • Darstellendes Spiel/Theater im Deutschunterricht mit anschließender Vorführung – Kooperation mit Theaterpädagogen
  • Projekte im Gemeinschaftskunde- und Deutschunterricht mit Materialen der „Stiftung Lesen“ und „Die ZEIT“ im Unterricht
  • Autorenlesungen
  • Vorlesewettbewerb 6. Klasse
  • „Ich schenk dir eine Geschichte“ – Leseveranstaltung in Klasse 5

Kunst, Musik und Literatur in Arbeitsgemeinschaften

  • Band
  • Percussion-AG
  • Schülerbibliothek
  • Jahrbuch-AG
  • Vision: offene Kunstwerkstatt
  • Vision: offene Technikwerkstatt

Außerunterrichtliche Veranstaltungen – Lernorte, die wir besuchen

  • Besuche von Kunst- und Kultureinrichtungen und Kunst- und Kulturveranstaltungen
  • (Theaterbesuche – Oper, Schauspiel, Konzert, Balett/Tanz, Performance, aber auch Museums- und Ausstellungsbesuche)
  • Besuch von historischen Stätten/Gedenkstätten/Museen (jährliche Fahrt ins ehemalige Konzentrationslager Natzweiler-Strutthof, Dokumentationszentrum Sinti und Roma, Archive, Anthropologische Museen, …)
  • Berlinfahrt mit Kulturprogramm, künstlerisch wie historisch
  • Ciné-fêtes (französisches Filmfestival im Karlstorbahnhof mit Klassen 8-9)
  • DAI Deutsch-Amerikanisches Institut

Allgemeine Schulkultur

  • Konfliktkultur
  • Willkommenskultur
  • Religiöse und interreligiöse Feiern
  • Sportfeste und Sportveranstaltungen
  • Gesunde Schule

Bewegte Schule

  • Pausenspiele betreut durch Sozialarbeiterinnen (Spielgeräte sind vorhanden, Ausgabe am Anfang der Pause durch Schüler/Projektklasse)

Kooperationsprojekte

  • Bis 2015 „KinderCooltour“ in Klasse 5 - ab 2016 entstand daraus K+ mit einem erweiterten Konzept
  • Kooperation mit dem Karlstorbahnhof
  • Kooperation mit Kunstverein und Kurpfälzischem Museum, Kunstvermittlung vor Originalen
  • Kultureller und sozialer Austausch mit unserer Partnerschule in Namibia

Räumliche Möglichkeiten der Theodor-Heuss-RS

  • Fachraum Kunst
  • Eigene Turnhalle für Aufführungen, Theater, Musik und Tanz
  • Ausstellungsmöglichkeiten in Fluren und, falls mit freiem Wandplatz, in Klassenzimmern
  • Neue naturwissenschaftliche Fachräume
  • Neue Fachräume Technik

Kooperation mit außerschulischen Partnern

  • Räumliche Nähe zu Museen, insbesondere
  • Kurpfälzisches Museum inkl. Malstube
  • Kunstverein
  • In diesem Zusammenhang auch mit PH Heidelberg Fachbereich Kunst zur Arbeit im Museum/Kunstverein
  • Völkerkundemuseum
  • Forum für Kunst/Freischaffenden Künstlern/Ateliergemeinschaften
  • Technikmuseum
  • Carl-Bosch-Museum

Räumliche Nähe zu Theater(n) und deren Theaterwerkstätten

  • bereits bestehende Kooperation mit der städtischen Bühne (Theaterbesuche mit Schulklassen)
  • Kooperation mit dem Karlstorbahnhof
  • Theaterkooperation mit TIKK

Räumliche Nähe zu Bibliotheken und Archiven

  • Stadtbibliothek

Betreuungspartnerschaften

  • Luca e.V.
  • CityCult
  • Kinderreich
  • Kinderschutzbund

Kulturbeauftragte der Schule

Bindeglied zwischen Schule und Bildungspartnern, bilden und pflegen soziale Netzwerke nach innen und außen.


Ausbildungsschule der

Pädagogische Hochschule Heidelberg

Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe



Unsere Sponsoren:

City Cult Heidelberg

päd-aktiv

Karlstorbahnhof

Theater und Orchester Heidelberg

Volkshochschule Heidelberg e.V.



Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Login